Kleinkind blog Bücher Aktionsspiele Kinderlieder Ausmalbilder Fingerspiele Reime Bastelideen Gruppenspiele Geschichten Brettspiele Singspiele Kindermund Spielzeugtipps Linktipps Impressum

      Kleinkind blog  

Kleinkind-online - Titelseite

Kinderleichte Bastel- und Dekoideen

Basteln und Dekorieren mit und für Kinder bereichert das Familienleben, machte es bunter, geselliger und schöner. Es unterstützt die Entwicklung der Kinder, von der Entscheidung, was gebastelt wird, über die Auswahl des Materials und der Technik, die kreativen Ideen, bis hin zu den motorischen Fähigkeiten beim Schneiden, Kleben, Falten, Fädeln, Stempeln und Malen des Kunstwerks. Nicht zu vergessen ist der Stolz, den Kinder empfinden, wenn Sie etwas geschafft oder geschaffen haben und die Anerkennung, dass sie es gut gemacht haben. Aber auch die nicht so schönen Dinge, wie das Aufräumen danach, gehören zum Lernprozess.

Doch auch für Erwachsene ist kinderleicht nicht immer kinderleicht. Nicht jeder bastelt gerne oder hat das Talent kreative Kunstwerke zu erschaffen. Aber auch wer angeblich zwei linke Hände hat, kann mit Hilfe von Vordrucken und Anleitungen das Basteln lernen. Deshalb gibt es hier ein paar Tipps, Vorschläge und Infos für einfache Basteleien:

Schatzkiste für Fundstücke

Ob bei einem Spaziergang, im Urlaub oder auf dem Weg zum Supermarkt, Kinder entdecken immer wieder kleine Schätze, die sie mit nach Hause nehmen wollen. Doch wohin damit? In der Schublade geraten sie in Vergessenheit und im Regal verstauben sie. Wie wäre es mit einer selbst gebastelten Schatzkiste zur Aufbewahrung? Sie schützt den Inhalt, der durch das Sichtfenster trotzdem gut zu sehen ist.

Benötigt wird dafür nur dickes Papier, eine Schere, Kleber, Farben, transparente Folie oder alternativ der Schutzdeckel von beispielsweise einem großen Joghurtbecher oder Frischkäse und ein Ausdruck der pdf-Vorlage, die uns  littletravelsociety.de freundlicherweise zur Verfügung stellt. Die detaillierte Anleitung für den Zusammenbau gibt es bei Youtube.de.

Party-Girlande

Eine schöne Dekoration für die Gartenparty oder den Kindergeburtstag sind Girlanden. Sie lassen sich schnell und einfach selbst basteln.

Benötigt wird dafür nur dickes Papier, eine Schere, Wolle oder eine Kordel, ein Locher oder eine Sticknadel und ausgedruckte Bilder.

Auf Coolkidz.de gibt es beispielsweise Schablonen für Clowngirlanden, die zunächst auf dickes Papier ausgedruckt und dann ausgeschnitten werden. Anschließend wird in jedes Bild links und rechts ein Loch für die Schnur gemacht. Dann fädelt man einen Wollfaden durch das erste Loch von vorne nach hinten und durch das zweite Loch von hinten nach vorne durch. So zeigt das Bild nach vorne und der Faden läuft dahinter durch. Alternativ kann man die Bilder auch mit Wäscheklammern an einer Kordel befestigten.

Eierbecher

Eine schöne Bastelidee nicht nur für Ostern sind selbstgemachte Eierbecher. Sie eignen sich hervorragend als Tischdekoration. Benötigt wird dafür nur ein Eierkarton, Farben, Schere, Kleber, buntes Papier und Dinge für die Dekoration wie beispielsweise Federn.

Eierkartons bieten sich an, weil sie bereits die richtige Passform für die Eier haben. Dafür werden die einzelnen Becher ausgeschnitten und mit verschiedenen Farben bemalt. Dann kann man aus Tonpapier Hasenohren oder auch Hähnchenschnäbel ausschneiden und mit Kleber am Karton befestigen. Mit geringem Aufwand lassen sich so süße Tierfiguren zaubern. Doch auch mit Kunstgras, Federn oder Filz kann man sehr gut arbeiten und die Eierbecher verschönern.

T-Shirts und Taschen mit Kartoffeln bedrucken

T-Shirts oder Stofftaschen mit Kartoffeln zu bedrucken macht Kindern sehr viel Spaß, weil sie sich kreativ austoben können. Außerdem ist diese Bastelidee kostengünstig und leicht durchführbar.

Benötigt wird dafür ein weißes oder einfarbiges T-Shirt oder eine unbedruckte Stoff-Tasche, Kartoffeln, ein Messer, Stoff-Farben und ein geeigneter gut abgedeckter Arbeitsplatz.

Bevor es losgehen kann, braucht man ein geeignetes Motiv: Wie wäre es denn mit Blumen oder Katzenpfötchen? Dafür werden die Kartoffeln in der Mitte geteilt und das gewünschte Bild in die Unterseite eingeritzt bzw. geschnitten. Auch mit Ausstechförmchen lassen sich Motive in Kartoffelscheiben stanzen.

Dann trägt man die Farbe entweder mit einem Pinsel auf die Kartoffel auf oder drückt sie auf ein Stempelkissen. Es gibt Stempelkissen, die bereits mit Textilfarben befüllt sind und welche, die selbst befüllt werden müssen. Dafür wird spezielle Stempelfarbe benötigt. Nicht alle Stempelfarben, die geeignet sind, um T-Shirts, Stofftaschen und Co. zu bedrucken, sind als Textilfarbe gekennzeichnet.

Bei der Auswahl der Farbe sollte man also darauf achten, dass sie waschecht und im besten Falle auch kochecht sind. Falls man solche Stempelfarbe also zufällig ohnehin zuhause hat, beispielsweise um wichtige Unterlagen zu stempeln, kann man sie auch ruhig für den Bastelspaß benutzen.

Wenn sich genug Farbe auf dem Stempel befindet, wird er richtig fest auf den Stoff gedrückt. Bei den meisten Textil-Farben muss man den bedruckten Stoff nach dem Trocknen noch bügeln um die Farbe zu fixieren.

Unendlich viele schöne Ideen für Kartoffeldruck und das Gestalten von Dingen aus Stoff gibt es auf Pinterest:

Eine Alternative zum Kartoffeldruck sind T-Shirt-Folien aus Bastelläden oder von spezialisierten Händlern. Es gibt sie passend für einen Laser- oder Tintenstrahldrucker sowie für verschiedene Stoffe. Der Druck ist ganz simpel: das gewünschte Bild wird ausgedruckt und anschließend auf den Stoff aufgebügelt.

Diese Methode eignet sich nicht nur für T-Shirts, sondern auch für Beutel, Hosen oder Stoffjacken. Um für leuchtende und intensive Farben zu sorgen, sollten volle Druckerpatronen verwendet werden. Sind diese nämlich fast leer, kann es passieren, dass die Farbe nicht ausreicht oder das Bild nicht der gewünschten Qualität entspricht. In diesem Fall kann man auch schnell und unkompliziert online für Nachschub sorgen.

 

Schöne Sachen mit den eigenen Händen zu erschaffen, lässt Kinderherzen höher schlagen, weckt kreativen Erfindergeist und macht der ganzen Familienbande Spaß! Die Maus, der Elefant und die Ente - die drei Charaktere aus der Sendung mit der Maus - liefern Tipps, wie knifflige Arbeitsschritte beim Basteln auch schon von kleinsten Fingern gemeistert werden können. Holz, Papier und Stoff treffen auf gesammelte Schätze aus dem Haushalt und werden gemeinsam zu coolem Spielzeug, wilden Fantasiewelten im Kinderzimmer, bunter Partydeko oder liebevollen Geschenken.

weitere Artikel:

Ein kindersicheres Zuhause

Kreatives Basteln mit Werbeprospekten

Fingerstempeln - lustig, bunt und kreativ


Kleinkind-blog-Themenübersicht

 

Kleinkind-online

Aktionsspiele Fingerspiele Gruppenspiele Singspiele
Kinderlieder Reime Geschichten Kindermund
Ausmalbilder Bastelideen Brettspiele Spielzeugtipps
Frühling Sommer Herbst Winter
Ostern Linktipps Advent Fasching
Blog Bücher Sitemap Impressum

Datenschutz