Kleinkind-online - Singen Spielen und Basteln mit Kleinkindern

kunterbunte Fingerspiele

Der Apfel

benötigt wird ein Apfel oder irgend ein anderer Gegenstand

Fünf Finger stehen hier und fragen:
"Wer kann diesen Apfel tragen?"

mit den Fingern wackeln und auf den Apfel zeigen

Der erste Finger kann es nicht,

mit dem Daumen wackeln

der zweite sagt: "zuviel Gewicht"

mit dem Zeigefinger wackeln

der dritte kann ihn auch nicht heben,

mit dem Mittelfinger wackeln

der vierte schafft das nie im Leben.

mit dem Ringfinger wackeln

Der fünfte aber spricht:
"Ganz allein, so geht das nicht!"

mit dem kleinen Finger wackeln

Gemeinsam heben kurz darauf
fünf Finger diesen Apfel auf.

den Apfel hochheben


 

Der Kaufmann

Der Kaufmann steht vor seinem Laden
und wartet auf die Kunden

Daumen hochhalten und damit wackeln

"Guten Morgen, Frau Meier,
brauchen sie Eier?"

Daumen und Zeigefinger aneinander tippen,
als ob sie miteinander reden

"Guten Morgen, Frau Lang,
vom Weißbrot ´ne Stang"

Daumen und Mittelfinger aneinander tippen,
als ob sie miteinander reden

"Guten Morgen, Frau Dick
vom Käse ein Stück"

Daumen und Ringfinger aneinander tippen,
als ob sie miteinander reden

"Guten Morgen, Herr/Frau Klein,
was darf es für sie sein?"

Daumen und kleinen Finger aneinandertippen,
als ob sie miteinander reden,
dabei das Kind anschauen.
Das Kind, (Herr / Frau Klein) darf sagen, was es gerne haben möchte.


 

Werbung

Diese 20 beliebten Fingerspiele, Kniereiterverse und Kinderreimen machen den Kleinsten Spaß und regen ihre Entwicklung an. Reime und Fingerspiele sind beliebte Rituale beim Wickeln und Schmusen und sie eignen sich zur Beschäftigung immer und überall. Fühlen, Spielen, Entdecken und die Welt mit allen Sinnen ein bisschen mehr begreifen.

 

Die Brücke

Zwei Daumen haben eine Brücke gebaut.

die beiden Daumen so zusammenhalten, dass eine Brücke entsteht und die Finger nach oben zeigen

Viele Leute haben zugeschaut.

mit den restlichen Fingern wackeln

Da sind der/die ... und der/die ... drüber gekrochen.

mit den Zeigefingern von außen nach innen über die Brücke robben

Da ist die Brücke zusammengebrochen.

in die Hände klatschen


 

Geht ein Mann die Treppe rauf

Geht ein Mann die Treppe rauf

mit Zeige- und Mittelfinger den Arm des Kindes bis zur Schulter "hoch wandern"

klingelt

am Ohr zupfen

klopft an

an die Stirn klopfen

"Hallo Frau Nasenmann"

in die Nase kneifen


 

Fünf Kirschen

mit einer Hand eine Faust machen

Das ist die Kirsche Kugelrund,

Daumen aus der Faust strecken und damit wackeln.

das ist die Kirsche Kerngesund,

Zeigefinger ausstrecken und damit wackeln.

das ist die Kirsche Zuckerhut,

Mittelfinger ausstrecken und damit wackeln.

das ist die Kirsche Garsogut.

Ringfinger ausstrecken und damit wackeln.

Und die Kleinste ist die beste.

Kleinen Finger ausstrecken und damit wackeln.

Da kommt der Spatz aus seinem Neste,
rupft und zupft, reißt und beißt,
bis er sie alle hat verspeist.

Mit der anderen Hand als Spatz "heran fliegen", der Reihe nach an jedem Finger zupfen und diesen dann einziehen bis alle in der Faust versteckt sind.


Werbung

Schon Kleinkinder lieben Fingerspiele! Mit diesem Buch wird es ganz leicht, die Zappelmänner und Tiere aus den bekannten Fingerspielen zum Leben zu erwecken: Einfach die Finger durch die Löcher stecken und schon fangen Zipfelmützen an zu zappeln, Schwänzchen an zu wackeln und Flügel an zu schlagen. Davon können die Kleinen gar nicht genug bekommen.

 

In den Brunnen gefallen

Der ist in den Brunnen gefallen,

mit dem Daumen wackeln

der hat ihn wieder rausgeholt

mit dem Zeigefinger wackeln

der hat ihn ins Bett gebracht

mit dem Mittelfinger wackeln

der hat ihn zugedeckt

mit dem Ringfinger wackeln

und der kleine Schelm hier
hat ihn wieder aufgeweckt.

mit dem kleinen Finger wackeln
und damit auf den Daumen tippen


 

Ins Bett

Das ist das dicke Babettchen,
das will nie ins Bettchen.

mit dem Daumen wackeln

Das ist die Elfriede,
die ist auch nie müde.

mit dem Zeigefinger wackeln

Das ist der lange Klaus,
der muss noch mal raus.

mit dem Mittelfinger wackeln

Der Peter unterdessen,
der muss noch was essen.

mit dem Ringfinger wackeln

Nur unser Kleiner lieb und nett,
nimmt Teddy am Beinchen
und geht ins Bett.

mit dem kleinen Finger wackeln und ihn dann in die Faust der anderen Hand stecken


 

Werbung

Zeit zum Schlafengehen - aber auf dem Weg zum Bett gibt es noch jede Menge zu erleben: Das Pferd kocht dem kleinen Mädchen Spaghetti am Herd, der Stier spielt ihr ein Lied am Klavier und das Frettchen trägt sie schließlich ins Bettchen.

 

Kleines rotes Auto

Ein kleines rotes Auto,
das hält vor unsrem Haus.
"Halt! Ich fahre mit!"
ruft der dicke Pit.

mit dem Daumen wackeln

"Ich steig jetzt ein!"
ruft der lange Hein.

mit dem Zeigefinger wackeln

"Macht mir Platz!"
ruft der starke Max.

mit dem Mittelfinger wackeln

Dann kommt die Tante Hilde.
Das ist vielleicht 'ne Wilde!

mit dem Ringfinger wackeln

Und ganz zum Schluss ihr Sohn Klaus
Der ist so klein wie eine Maus.

mit dem kleinen Finger wackeln


 

Nasenmann

Guten Tag Herr Nasenmann,

dem Kind die Hand schütteln

sieh Dir meine Faust mal an:

eine Faust machen und hochhalten

Sieht wie eine Blume aus.

Finger ausstrecken

Nein, ich glaube diese Dinger
sind ja meine Finger,

mit den Fingern wackeln

mit denen ich Dich kitzeln kann,
Du lieber kleiner Nasenmann.

das Kind kitzeln


 

Taler

Da hast'n Taler

auf die offene Hand des Kindes klatschen

gehst auf den Markt

auf die offene Hand des Kindes klatschen

kaufst Dir 'ne Kuh

auf die offene Hand des Kindes klatschen

und ein Kälbchen dazu

auf die offene Hand des Kindes klatschen

das Kälbchen hat ein Schwänzchen
und macht killekille auf's Händchen.

die Handfläche kitzeln


 

nach oben