Kleinkind-online - Singen Spielen und Basteln mit Kleinkindern

Winterlieder

 

Aaa, der Winter der ist da

A,a,a, der Winter der ist da.
Herbst und Sommer sind vergangen,
Winter, der hat angefangen.
A,a,a, der Winter der ist da.

E,e,e, nun gibt es Eis und Schnee.
Blumen blühn an Fensterscheiben,
Flocken froh im Winde treiben.
E,e,e, nun gibt es Eis und Schnee.

I,i,i, vergiss die Armen nie.
Womit solln sie sich bedecken,
wenn sie Frost und Kälte schrecken?
I,i,i, vergiss die Armen nie.

O,o,o, wie sind die Kinder froh.
Sehen jede Nacht im Traume
sich schon unterm Weihnachtsbaume.
O,o,o, wie sind die Kinder froh.

U,u,u, du lieber Winter Du.
Schenkst uns schöne Weihnachtsgaben,
sollst nun unsern Dank auch haben.
U,u,u, du lieber Winter Du.


Die Melodie dazu:


Noten zu 1,2,3, die Spielzeit ist vorbei

 

Werbung

Was für ein Schreck! Gerade haben die Tiere die immer größer werdende Schneekugel gemeinsam den Berg hochgerollt, da geht es in rasender Fahrt unfreiwillig auf der anderen Seite wieder hinunter. Doch das Missgeschick bringt sie auf eine gute Idee. Gemeinsam bauen sie einen prächtigen Schneemann. Ohne Worte erzählt Giuliano Ferri eine kleine spannende Wintergeschichte mit Happy End.

 

Hey du kalter Winter

Hey du kalter Winter,
machst dass ich jetzt frier,
machst dass ich jetzt frier.
Schickst mir weiße Flocken,
liegen auch schon hier.

Aus dem Schnee da bau ich
einen Schneemann mir,
einen Schneemann mir.
Schau mal hin dort draußen
steht er vor der Tür.

Jetzt sitz ich im Warmen
und schau aus dem Fenster raus
schau aus dem Fenster raus.
Dort steht er mein Schneemann.
Sieht er nicht schön aus?

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.
Verfasser: Bettina Schumann - veröffentlicht am 21.12.2015


Die Melodie dazu stammt von dem Lied "Alle meine Entchen":


Noten zu Hey du kalter Winter

 

Schneeballschlacht

Aufgepasst, aufgewacht,
wir machen eine Schneeballschlacht.
Zieh dich an, zieh dich an,
komm wir fangen an.

Einen Ball schmeiß ich zu dir,
und dann einen du zu mir.
Ojemine, ojemine,
wir sind ja schon voll Schnee.

Aufgepasst, aufgewacht,
wir machen eine Schneeballschlacht.
Das macht Spaß, das macht Spaß,
ich treff‘ dich auf der Nas‘.

Schau nur, wie ich zielen kann,
mit dem Schneeball – Mann o Mann.
Ojemine, ojemine,
wir sind ja schon voll Schnee.


Die Melodie dazu stammt von dem Lied "Hänschen klein":


Noten zu Schneeballschlacht

 

Werbung

Der kleine Marienkäfer Felix tanzt verzückt mit den ersten Flocken. Jetzt muss er sich aber schnell nach einem Winterquartier umsehen. Gott sei Dank trifft er die kleine Käferdame Pia, die ihm im einen lauschigen Platz zum Überwintern zeigt: Im Doppelfenster eines alten Hauses kuscheln sich die beiden Käfer eng aneinander und schließen müde die Augen. Aber was sehen die beiden, als sie wieder aufwachen?

 

Viele weiße Flöckchen

Viele weiße Flöckchen
schlafen tief und fest,
schlafen tief und fest,
in der weichen Wolke,
wie in einem Nest.

Kommt der Wind, der Wilde,
weckt sie mit Gebraus,
weckt sie mit Gebraus.
Tanzen viele Flöckchen
über unserm Haus

Tanzen überm Kirchturm,
tanzen überm Feld,
tanzen überm Feld
setzen müd sich nieder,
weiß ist nun die Welt.


Die Melodie dazu stammt von dem Lied "Alle meine Entchen":


Noten zu Hey du kalter Winter

 

Werbung

 

weiter

Alltagslieder


nach oben