Kleinkind-online - Singen Spielen und Basteln mit Kleinkindern

Singspiele

Rhythmisch-musikalische Bewegungen schulen die Motorik. Man muss kein großes Gesangs-Talent sein, um diese Spiele an das Kind bringen zu können. Die Melodien sind sehr eingängig und zum Teil von bekannten Kinderliedern.

Zu den Spielbeschreibungen gibt es die Noten zum Mitspielen auf der Flöte, dem Glockenspiel, Klavier ... Und für alle, die kein Instrument spielen, ist eine Audio-Datei mit der Melodie hinterlegt. Dazu gibt es von einigen der Spiele noch die englische Variante.

 

 

 

* Werbung *

N/A
55 Gute-Laune-Spiele zum Singen, Klingen & Sprechen lernen
Die Tage in der Krippe sind voll mit Sprache - Lieder, Klanggeschichten, Fingerspiele, Reime und Gedichte gehören fest dazu! Die 55 Gute-Laune-Spiele haben brandneue Sprachspiele für Krippenkinder im Gepäck: Mit Jumbo, dem kleinen Elefanten, gehen die Kinder baden, besuchen mit Schnecke Su ihren Freund Friedrich, begleiten einen Waldspaziergang mit Instrumenten und erleben noch viele weitere kleine Abenteuer. Mit dabei: Lieder, Klanggeschichten und mehr Klangideen; Fingerspiele und Mitmachgeschichten; Reime, Rätsel und Gedichte; Schatten- und Puppentheater, Geschichtensäckchen und vieles mehr!

 

Probieren Sie es einfach aus und testen Sie Ihr Gesangstalent beim nächsten Kindergeburtstag aus. Wenn Sie sowieso schon dabei sind, alles Mögliche vorzubereiten, können Sie sich auch beim Teigkneten ein paar Kinderlieder anhören. Wenn der Kuchen dann im Ofen backt, können Sie ein bisschen üben und sich mit dem Spielablauf vertraut machen.

Sie können schon einmal eine Auswahl an schönen Kinderliedern treffen, die Sie mit den lieben Kleinen dann zusammen singen möchten. Außerdem ist dann noch Zeit, um Vorbereitungen für das gemeinsame Musizieren zu treffen: Liedtexte können Sie beispielsweise im Internet finden und schon einstudieren.

Spielen Sie selbst ein Instrument, können Sie die Kinder beim Singen zum Beispiel mit Gitarre, Flöte oder Klavier begleiten. Das ist für die Kleinen bestimmt etwas ganz Besonderes und die benötigten Noten finden Sie entweder online oder in diversen Liederbüchern.

Versammeln Sie die Kleinen und bilden Sie einen Sitzkreis, damit sich alle Kinder sehen können. Starten Sie einfach mit Liedern, die von den Kindern auch im Kindergarten oder in der Tagesstätte gesungen werden. Dann sind die Texte schon bekannt und auch schüchterne Kinder verlieren rasch ihre Hemmungen beim Singen. Später können Sie dazu übergehen, den Kleinen neue Lieder beizubringen, die sie später stolz ihren Eltern zu Hause vortragen können.

nach oben